Keuschheitsgürtel – Cuckold Geschichte (Teil 3)

Geistesabwesend nickte Marvin nur. Es war noch nicht wirklich bis zu seinem Gehirn durchgedrungen, was seine Freundin ihm gerade gesagt hatte.

„Gut, sollen wir zu mir oder soll ich den Ficker hierhin bestellen?“, fragte Irene und kramte ihr Smartphone aus ihrer Tasche, um ihrem Lover bei Whatsapp zu schreiben. Noch bevor Marvin antworten konnte, grinste sie ihn an und sagte: „Ach, weißt du was. Ich lasse ihn hierhin kommen. Das ist direkt zu Anfang die totale Unterwerfung für dich. Du wirst zuschauen, wie er in deinem Bett über mich herfällt, mich richtig durchfickt und anschließend werde ich ihn bitten seine Wichse auf deinem Bettzeug zu verteilen, damit du heute Nacht gut schlafen kannst“

Mit diesen Worten öffnete sie die Whatsapp-App auf ihrem Smartphone und schickte einem ihrer Lover ihren Standort.

„Okay, David wird in etwa einer halben Stunde hier sein. Bis dahin will ich mal schauen, was du zu bieten hast und wenn du brav mitspielst, darfst du mich vorher ein wenig geil lecken…“

Bei diesen Worten schaltete sich Marvins Verstand aus und sein Schwanz drückte gegen seine Hose. Ihm war alles Recht, was heute noch passieren würde. Hauptsache er durfte die heilige Pussy dieser perfekten Frau mit seiner Zunge und den Lippen verwöhnen.

„Zieh dich schon mal nackt aus, damit David und ich gleich was zu lachen haben“, befahl sie ihm. 

Sofort streifte Marvin sein T-Shirt und die Hose ab. Dann schob er die Unterhose nach unten. Irene hatte offensichtlich kein schlechtes Auge. Oder war es nur eine besondere Männerkenntnis? Sein Lurch war tatsächlich nicht besonders groß. Er hatte sich voller Vorfreude schon komplett ausgefahren und kam vielleicht auf 12 Zentimeter. Ein kleines bisschen unter dem Durchschnitt. Eigentlich nichts, wofür er sich normalerweise schämte, aber bei der Vorstellung, dass der Ficker von Irene einen richtigen Hammer in der Hose haben musste, wurde es Marvin doch ein wenig mulmig zu Mute. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.